Donnerstag Abend und endlich mal wieder ein Wettkampf im Laufen. Es standen die Vereinsmeisterschaften des TSV Neuburg über 5.000m auf der Bahn an. Ein guter Moment die Form zu überprüfen und endlich mal in einem offiziellen Rennen die SUB20 zu erreichen.

Das Wetter zum Glück nicht mehr ganz so warm an diesem Tag, die Tage zuvor war es immer über 30° und wolkenlos. Heute dafür nur 25° und bewölkt, ein Segen fürs Laufen.

Das Starterfeld war zwar sehr klein, dafür aber hochkarätig besetzt. Und dementsprechend flott ging es los auf die 12,5 Runden auf dem Vereinsgelände. Ich konnte von Anfang an in den Top 10 mitlaufen und so eine recht hohe Anfangsgeschwindigkeit erreichen. Diese konnte ich durchgängig unter 04:00min/km halten. Damit kam ich meinem Ziel von Runde zu Runde näher, die SUB20 zum greifen Nahe.

Nach und nach arbeitete ich mich leicht nach vorne, bis ich schließlich auf Rang 5 lag. Diesen Platz konnte ich ins Ziel retten. Ein Blick auf die Uhr, geschafft: 19:27 min für die 5km, neue Bestzeit und dann gleich 30s unter der magischen SUB20.

Ein tolles Ergebnis in einem tollen Wettkampf. Wenn ihr mehr über das Event erfahren wollt könnt ihr auch direkt beim TSV Neuburg auf der Homepage vorbeischauen.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.