Trainingsplanung

Ja ihr lest richtig, die Trainingsplanung steht an. Warum jetzt, warum heute. Ganz einfach weil ich in der Taperingphase zu meinem ersten Marathon bin und weil direkt im Anschluss nach einem Kurzurlaub auf der AIDA meine Trainingssaison 2018/19 beginnt. Und dann steht die Mitteldistanz im Fokus. Und wenn es gut läuft auch noch eine Langdistanz um ein Ironman zu werden. Aber da müssen jetzt erstmal die Ergebnisse im Marathon und Mitteldistanz stimmen. Lasst Euch überraschen ob ich soweit komme.

Training im Oktober

Der Oktober ist gekommen, Tag der deutschen Einheit, aber das bedeutet nicht Stillstand oder Trainingsfrei.

Ich bin jetzt seit knapp über einem Jahr im Training, und die erreichten Ergebnisse machen mich stolz. Es steht nun auch fest, es ist nur ein Zwischenschritt. Es folgt dieses Jahr noch ein Highlight mit dem Frankfurt Marathon, Premiere für mich. Und dann nächstes Jahr Ende Mai meine erste Mitteldistanz in Ingolstadt.

Bedeutet, dran bleiben und trainieren egal was das Wetter sagt. In 25 Tagen ist es soweit, ich starte dann in Frankfurt und dann folgt sofort das konsequente vorbereiten für die Mitteldistanz nächstes Jahr.

Und wie man auf dem Bild sieht, Zeiten sind gut, Durchblick ist weg. Ab jetzt dick anziehen.