Guten Morgen, Tag 2 im neuen Jahr 2022. Zeit mal einen Einblick in meine sportliche Planung in diesem Jahr zu geben. Meine Zielwettkämpfe sind gebucht, jetzt müssen wir nur noch die Pandemie in den Griff bekommen, damit wir endlich wieder alle Freiheiten haben, den Tag so zu gestalten wie wir es möchten.

Welche Wettkämpfe habe ich mir vorgenommen? Mein Hauptwettkampf steht, in genau 175 Tagen starte ich am 26.06.2022 beim Mainova IRONMAN Frankfurt über die Langdistanz. Mein Hauptwettkampf im Jahr 2022.

Und genau dieses Bild will ich dort erleben, Zieleinlauf in der Frankfurter Innenstadt. Habe ich dort spezielle Ziele gesetzt? Natürlich, ich will endlich unter die 11h bei einer Langdistanz kommen, eventuell an der für mich magischen SUB10 kratzen. Darauf ist mein Training komplett ausgerichtet, dafür arbeite ich sportlich in diesem Jahr.

Aber es gibt weitere geplante Triathlon Wettbewerbe, an denen ich Stand heute gemeldet bin und starten werde. Den Anfang macht wie eigentlich jedes Jahr der triathlon.de CUP in München. Am 14. Mai werde ich um 08:30 Uhr zur 8. Auflage des Cups über die Olympische Distanz an der Regattastrecke in Oberschleißheim starten.

Die Ziele hier eine Verbesserung der Gesamtzeit im Vergleich zu 2021 (2:33:10h). Denke vor allem beim Schwimmen und Laufen ist da noch einiges drin. 132 Tage noch bis zum Saisonauftakt.

Direkt danach geht es weiter auf meinem Heimrennen in Ingolstadt. Am 29. Mai starte ich dann wieder auf der Mitteldistanz. Das Rennen ist auch praktisch mein letztes Rennen vor Frankfurt. Gleichzeitig findet dort auch wieder die Deutsche Meisterschaft der DTU über die Mitteldistanz statt. Dieses Jahr mit einer tollen Neuerung. Die Innenstadt wird gleichzeitig Partymeile mit Florian Weiss als DJ. Mit Florian verbindet mich dieses Rennen besonders, denn wir haben praktisch zeitgleich die letzten Jahre unsere Triathlon Leidenschaft entdeckt und hatten immer an diesem Rennen ähnliche Ergebnisse.

Vielleicht kann ich ja den ein oder anderen noch überzeugen auch dort zu starten. Alle Distanzen bis zur Mitteldistanz sind verfügbar. Meine Ziele in 147 Tagen dort in erster Linie eine erfolgreiche Ernährungsstrategie überprüfen und meine Durchschnittsgeschwindigkeiten in allen drei Disziplinen optimieren. Einfach alle Abläufe perfektionieren und danach eine schöne Party in der Innenstadt. Ich wünsche jetzt schon Gerhard Budy, dass er wieder ein Traumwetter am Veranstaltungstag hat. Wenn ihr mehr wissen wollt schaut rein beim Triathlon Ingolstadt.

Den aktuellen Abschluss der Triathlon Saison bildet dann am 10. Juli der 12. Hensel Recycling Churfranken Triathlon in Niederberg. Hier gehe ich nochmal über die Olympische Distanz mit dem Faktor Spaß im Vordergrund. Außerdem treffe ich dort auf meinen Freund Wolfgang Braun, den ich vor ein paar Jahren ebenfalls zum Triathlon überreden konnte. Auch gibt es dort die Neuauflage des Duells #challengeMariavsKai das es 2018 schon einmal gab. Ich freue mich auf das Rennen dort. Sportliche Ziele? Auf jeden Fall besser abschneiden wie 2019, aber Spaß steht im Vordergrund.

Soweit meine aktuelle Triathlon Planung Stand heute. Dazu plane ich natürlich wieder die Teilnahme am Sport IN Laufcup, dem 21. Halbmarathon Ingolstadt am 30.04.2022 und noch einen Halbmarathon oder Marathon zusammen mit meinen Geschwistern Natalie und Timo, Ort und Länge wird aber noch festgelegt.

Das Hauptprogramm steht, der Trainingsplan von Power&Pace auch. 2022 kann sportlich kommen.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.